Schadstoff­sanierung

Im Zuge von Abbruch- und Rückbauarbeiten spielt die Schadstoffsanierung von gefährlichen Stoffen eine maßgebliche Rolle.

Von der Durchführung von KMF- und Asbestsanierungsarbeiten bis hin zur kompletten Altlasten- und Bodensanierung von stillgelegten Tankstellenanlagen steht Ihnen unser Schadstoffteam zur Verfügung.

Schadstoffsanierung gem. TRGS 519, 521 & BGR 128:

Asbestsanierung (stark- und schwachgebundene Asbestzementprodukte)
KMF-Sanierung (künstliche Mineralfaser/ Dämmwolle)
PAK-Sanierung (z.B. teerhaltige Dachpappe)
PCB-Sanierung (z.B. Fugenmaterialien)
Bodensanierung (MKW, PCB, Schwermetalle)

Bei Bedarf unterstützen wir Sie bei der Erstellung eines Schadstoffkatasters.

Ihr Kontakt

Ingo Frommholz

Tel. 038292 / 8217-12

Fax. 038292 / 8217-29